LSV – Lindenfels


Belehrung zur Sicherheit auf dem Modellflugplatz 2018

 

1. Jeder Modellflieger hat sich so zu verhalten, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung insbesondere andere Personen und Sachen sowie die Ordnung des Modelflugbetriebs nicht gefährdet oder gestört wird.

2.  Während des Start und Landevorgangs müssen die Start und Landeflächen frei von unbefugten Personen und beweglichen Hindernissen sein.

3. Es dürfen nur solche Flugmodelle betrieben werden, die sich in technisch flugsicherem Zustand befinden und mit Namen und Anschrift in feuerfester sichtbarer Kennzeichnung versehen sind.

4. Im Modellflug unerfahrene Personen dürfen erst nach Einweisung und nur im Beisein eines flugkundigen Vereinsmitgliedes Flugmodelle auf dem Gelände betreiben.

5. Die Flugmodelle müssen während des gesamten Fluges ständig vom Steuerer beobachtet werden.

6. Das Anfliegen von Personen und Tieren sowie das Überfliegen von Personengruppen und Fahrzeug-abstellplätzen, ist untersagt.

7. Der Hauptluftraum, in dem die Flugmodelle vorwiegend betrieben werden sollen, ist der westliche, nördliche und östliche Sektor im angegebenen Abstand von 250 m von der Startstelle. Als Startrichtung kommt nur die Richtung West, Nord oder Ost in Frage. Als Landerichtung nur West oder Ost. (In Längsrichtung des Platzes) Desweiteren darf die Zufahrtstrasse nicht überflogen werden. Ebenfalls ist der Luftraum nach Süden über die Weide gesperrt.

8. Die Flugplatzordnung ist einzuhalten.

9. Es darf nur mit gültigem Versicherungsschutz und Kenntnisnachweiß geflogen werden.

Stand: 11/2018

 

25.01.2018Ku